Wohnquartier und Kindertagesstätte Blauland
Ingolstadt



Modellprojekt “Siedlungsmodelle Bayern  –  Neue Wege zu preiswertem, ökologischem und sozialen Wohnen” und Kindertagesstätte des Quartiers mit zwei Krippengruppen und einer Kindergartengruppe







Wohnquartier und Kindertagesstätte Blauland
Ingolstadt
Das im Rahmen eines Modellprojektes für öffentlich geförderten Wohnungsbau neu errichtete Quartier besteht aus  56 Reihenhäusern und einem dreigeschossigen Geschosswohnungsbau mit 15 Wohnungen, sowie der städtischen Kindertagesstätte Blauland.

Für das Quartier wurden kostengünstige innovative Holzskelett- und Stahl-Holz-Leichtbauweisen entwickelt. Sie ermöglichen eine flexible Grundrissgestaltung nach den Wünschen der Nutzer.

Kindertagesstätte:
In 3 Reihenhäusern des Quartiers wurde eine Kindertagesstätte eingerichtet. Das Ausstattungsprogramm der Stadt wurde mit einem alternativen Konzept ersetzt, das in Abstimmung mit der Kitaleitung entwickelt wurde. Es enthielt eigens entworfene Kinderküchen in den Gruppenräumen, einen Musikschrank, u.a.m. Die für das städtische Programm veranschlagten Kosten wurden dabei deutlich unterschritten.


Auszeichnungen:
Holzbaupreis Bayern, Deutscher Fassadenpreis, Deutscher Verzinkerpreis, Bauherrenpreis u.a.m

Projektleitung für Wohnbauten und Kita (Entwurf bis Ausschreibung) für das Architekturbüro Werner Bäuerle, Konstanz; Koordination sämtlicher Planungsaufgaben und der Bauausführung; Moderation der Bauherrengemeinschaft

Fotos: Stefan Müller-Naumann

www.stmi.bayern.de/assets/stmi/buw/siedlungsmodelle_bayern




heine-architektur GbR          
Hornstraße 32    51465 Bergisch Gladbach
Telefon   02202 - 928 75 29
mail[at]heine-architektur.de
Impressum + Datenschutz
© 2018  Stephan und Annette Heine